Ergotherapeutische Praxis

ZEITRAUM

Essen-Katernberg, Gelsenkirchener Straße 285

Erfolge feiern im Homeschooling

Homeschoolingtipps für Eltern

Welche Aufgaben musst du noch machen? – eine häufige Frage im Homeschooling.

Oft sieht man nur den Berg an Aufgaben, der noch vor einem liegt. Wie reagiert Ihr Kind bei dieser Frage? – Schreien, Weinen, Türenknallen oder Arbeitsverweigerung.

Mama, muss ich wirklich?Papa, kann ich nicht eine Pause machen?

Als Eltern ist es Ihnen ein großes Anliegen Ihr Kind gut durch diese Zeit zu begleiten und das Lernpensum zu schaffen. Sie wünschen sich einen guten Schulabschluss für Ihr Kind und wollen nicht, dass es durch diese Zeit einen Nachteil erfährt.

Tochter und Vater feriern Erfolge beim Homeschooling vor dem Laptop

Doch mit Sicherheit haben Sie schon gemerkt, dass Druck und jedes Muss nicht der Weg zum Ziel sind. Ihr Kind ist gestresst und kann sich dadurch deutlich schlechter auf die Aufgaben konzentrieren. So passiert es, dass die Aufgaben auch schon mal einige Stunden dauern können.

Weniger Muss und mehr Erfolge

Unterstützen Sie ihr Kind stattdessen seine Erfolge zu sehen. Verändern Sie Ihre Frage von Was musst du noch machen? hinzu Was hast du bereits geschafft?

Erfolgserlebnisse schütten Glückshormone aus. Das kennen Sie sicher auch. Das Kind entspannt sich, ist stolz und packt die nächste Aufgabe mit Leichtigkeit an.

Durch Ergotherapie mehr Gelassenheit in den Alltag integrieren?

Was Ergotherapie ist und wie sie helfen kann, lesen sie hier!

Ein Homeschooling-Erfolgs-Board

Machen Sie Erfolge für Ihr Kind sichtbar. Gesagtes gerät schnell in Vergessenheit und der Fokus springt zurück zu all dem Frust.
Wie wäre es stattdessen mit einem Erfolgs-Board oder einer Erfolgs-Wand?

Sammeln Sie mit Ihrem Kind abends alle Erfolge. Was hat gut geklappt? Was hat es geschafft? Welche Dinge hat es gelernt abseits der Schule? Lassen Sie Ihr Kind seine Erfolge aufschreiben oder malen und sammeln Sie diese an einer Pinnwand oder einer freien Wand.

Was Ergotherapie ist und wie sie helfen kann, lesen sie hier!

Erfolgsritual am Morgen

Ein kleines Ritual am Morgen kann den ganzen Tag verändern.

Stellen Sie sich gemeinsam vor das Erfolgsboard und fragen Sie Was hast du gestern geschafft?

Fragen Sie danach: Was willst du heute Abend auf das Erfolgsboard schreiben? Was willst du dafür erledigen?

Eine Ich-will-Aufgabe ist für Ihr Kind deutlich leichter zu erledigen. Darüber hinaus wird Ihr Kind selbstbewusst und erkennt, was es alle schaffen kann.