Konzentrative Bewegungstherapie KBT

Die Konzentrative Bewegungstherapie (KBT) ist eine körperorientierte psychotherapeutische Methode und wurde von Helmuth Stolze begründet.
Die KBT basiert auf entwicklungs/-, tiefenpsychologischen und lerntheoretischen Modellen.
Zu Anfang einer Sitzung greift die Therapeutin die aktuelle Situation auf: sprachliche Mitteilungen, Stimmungen, Körperhaltungen des Klienten bzw. Patienten und ihre eigenen Reaktionen.

Kommentare sind geschlossen